Visualització del contingut web Visualització del contingut web

Datenschutzerklärung

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Internetseite

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Internetseite?
Die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite erfolgt durch den Betreiber der Internetseite. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Internetseite entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (zum Beispiel Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Internetseite zu gewährleisten.

Allgemeine Hinweise

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Stadt Steinheim
Der Bürgermeister
Marktstraße 2
32839 Steinheim
Telefon: 05233 / 21-0
Fax:05233 / 21-202
E-Mail: info@steinheim.de
Web: www.steinheim.de
Kennung:what3words-Kennung: Linse.Atem.Brunnen (https://w3w.co)

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (zum Beispiel Namen, E-Mail-Adressen) entscheidet.

Sollten Sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz bei der Stadt Steinheim haben, wenden Sie sich bitte direkt an den:

Datenschutzbeauftragter der Stadt Steinheim
persönlich
Stadt Steinheim
Marktstraße 2
32839 Steinheim
E-Mail: datenschutz@steinheim.de
Telefon: 05233 210

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie hier einsehen>>

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- beziehungsweise TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http” auf “https” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und gegeben falls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Website-Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (beispielsweise Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 Datenschutzgesetz NRW.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (zum Beispiel nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Ihre Rechte

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Artikel 15 bis 18, 21 DSGVO ergeben:

Recht auf Auskunft:

Sie können Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Artikel 16 DSGVO oder § 50 Datenschutzgesetz (DSG NRW) eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung:

Sie können unter den Bedingungen des Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt unter anderem davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen oder vertraglich festgelegten Aufgaben noch benötigt werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Artikel 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Recht auf Widerspruch:

Sie haben nach Artikel 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Das Recht auf Widerspruch besteht nicht, soweit an der Verarbeitung ein zwingendes öffentliches Interesse besteht, das die Interessen der betroffenen Person überwiegt, oder eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

Recht auf Beschwerde:

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten der Stadt Steinheim oder an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden.

Form-Solutions-Formular Assistenten

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre Einwilligung. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind. Alle Beschäftigten und Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie der Datenschutz gewährleistet wird und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Auf einem gesicherten Server werden automatisch in ihren Server Log Files Informationen gespeichert, die Ihr Browser beim Zugriff auf unseren Seiten übermittelt. Dies sind:

  • Anmeldename und E-Mail-Adresse
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit und Datum der Serveranfrage
  • Übertragene Datenmenge
  • Name der angeforderten Datei
  • Informationen darüber, ob der Zugriff erfolgreich war oder nicht.

Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Formulare

Beim Ausfüllen amtlicher Formulare werden alle Ihre Daten über eine verschlüsselte Verbindung an die Stadt Steinheim übermittelt. Außerhalb des Formulars werden keine persönlichen Daten gespeichert. Innerhalb der Fachverfahren gibt es bezüglich des Datenschutzes keinen Unterschied mehr zwischen den Daten aus den digitalen Formularen und den handschriftlich ausgefüllten Formularen.
Die amtlichen Formulare der Stadt Steinheim werden von unserem Dienstleister Form-Solutions technisch zur Verfügung gestellt:

Form-Solutions e.K.
Bahnhofstraße 10
76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 754055-11
Telefax: 0721 754055-17
www.form-solutions.de

Form-Solutions gibt folgende Datenschutzerklärung für ihr Produkt ab:

  1. Die Stadt Steinheim hat das Nutzungsrecht für das Formularmanagementsystem lizenziert. Form-Solutions erhält als Provider regelmäßig Antragsdaten von Formularnutzer*innen. Ausschließliches Ziel des Datentransfers ist die Übermittlung der Antragsdaten an die zuständigen Organisationseinheiten der Verwaltung. Form-Solutions verpflichtet sich, die Daten ausschließlich zu dem genannten Zwecke zu verwenden, sie insbesondere nicht zu anderen Zwecken zu verarbeiten oder an Dritte zu übermitteln.
  2. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen werden in diesem Zusammenhang beachtet. Insbesondere:
    • Technische und organisatorische Maßnahmen (Artikel 32 DSGVO) zum Schutz der Vertraulichkeit, zum Beispiel Zugriffskontrolle durch technische Maßnahmen in gesicherten Räumen, Einbau von Sicherheitsschlössern.
    • Benutzerkontrolle durch Passwortregelung zur Legitimierung und durch automatische Bildschirmsperrung.
    • Zugriffskontrolle durch Vergabe unterschiedlicher Berechtigungen und differenzierter Zugriffsmöglichkeiten auf einzelne Felder.
    • Integrität, zum Beispiel Vermeidung unbefugter oder zufälliger Datenverarbeitung durch Sperre des Zugriffs auf Betriebssysteme und/oder Verschlüsselung der Daten.
    • Regelmäßige Kontrolle der Aktualität.
    • Kryptografische Verschlüsselung der Daten. Sie dient dazu, die Interpretation und damit die missbräuchliche Nutzung der Daten zu verhindern, zum Beispiel bei der Übertragung über ungeschützte Kommunikationssysteme (zum Beispiel Internet) oder die Speicherung von Daten in mobilen IT-Systemen.
    • Verfügbarkeit, zum Beispiel klare und übersichtliche Ordnung des Datenbestandes.
    • Vergabe von Zugriffsberechtigungen im erforderlichen Umfang (unter Abwägung gegenüber dem Gebot der Vertraulichkeit).
    • Authentizität: Nachvollziehbarkeit der Verarbeitungsschritte, das heißt pro Formulartransaktion wird jeweils eine neue unveränderbare PDF-Datei geschrieben.
    • Revisionsfähigkeit: Festlegung klarer Zuständigkeiten und weiteren Verantwortlichkeiten, Protokollierung der Formularhistorie, Aufbewahrung der Formularhistorie, Backup der Daten durch die Stadtverwaltung Steinheim. Die Sicherungspflichten des Kunden (wie vertraglich vereinbart) sind davon unbenommen.
    • Transparenz: Vollständige, übersichtliche und jederzeit nachprüfbare Dokumentation aller wesentlichen Datenverarbeitungsmechanismen.
  3. Form-Solutions unterwirft sich diesbezüglich uneingeschränkt der Kontrolle des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und des Landesbeauftragten für den Datenschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.
  4. Form-Solutions trifft technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die eine missbräuchliche Nutzung der Daten ausschließt. Die Daten werden vor unberechtigtem Zugriff geschützt.
  5. Form-Solutions setzt für die auftragsgemäße Verarbeitung der Daten nur Beschäftigte ein, die auf das Datengeheimnis (§ 5 BDSG beziehungsweise § 5 DSG NRW) verpflichtet sind.
  6. Form-Solutions verpflichtet sich weiterhin, vorstehende Datenschutzerklärung von jeweils beauftragten Subunternehmen (beispielsweise Providern), beizubringen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Informationsblättern gemäß Art. 13 DSGVO zu den jeweiligen Dienstleistungen.